Moderatorenregeln

Allgemeines:

Die Mitarbeit bei Hitradio 4you ist für jeden Modi völlig Kostenfrei.

Ein Radio kann nur so gut funktionieren, wie das Team funktioniert. Damit das Team funktioniert, müssen Regeln da sein. Das Senden soll jedem Modi Spaß machen. Moderieren ist ein Hobby und die gegenseitige Unterstützung des Teams setzen wir voraus, also nicht nur eigene Sendungen mit der Anwesenheit beehren, sondern im Rahmen der Möglichkeit auch die Sendungen der Teamkollegen, damit es auch weiterhin allen Spaß macht.

Regel 1

Zusammenhalt ist für manche nicht selbstverständlich sollte es aber eigentlich sein. Das Radio legt großen Wert auf Teamarbeit und deshalb steht Zusammenhalt an erster Stelle. Das Motto soll heißen "Miteinander" nicht „Gegeneinander". Es darf natürlich auch gegenseitige Kritik geübt werden, jedoch stets sachlich und konstruktiv. Und dies sollte nicht im öffentlichen Chat geschehen. Persönliche Beleidigungen der Musik oder des Auftretens sind tabu! (Private Probleme haben weder im Radio, noch im Chat nichts zu suchen)

Regel 2

Der Modi sollte bis spätesten 30 Minuten vor Beginn seiner Sendung per im Chat und Teamspeak erreichbar sein. Sollten eventuelle Probleme auftauchen, ist schnellstmöglich die Sendeleitung bzw. Radioleitung zu informieren.
Die Sendetechnik sollte auch mindestens 30 Minuten vor Sendung getestet werden, damit bei eventuellen Problemen noch abhilfe geschaffen werden kann. Die Sendezeiten können selbstständig im Sendeplan eingetragen werden und in Absprache untereinander gestaltet werden.

Regel 3

Der Modi mit der Schlußsendung bestimmt das Ende seiner Sendung nach 24 Uhr.

Regel 4

Es werden ausnahmslos keine gewaltverherrlichenden, menschenverachtenden Lieder oder Lieder, welche auf dem Index stehen, gespielt.

Musiktitel nach 22:00 Uhr:
Nach 22:00 Uhr werden wir jegliche Verantwortung gegenüber Jugendlichen unter 18 Jahren abtreten.
Nach dieser Zeit dürfen Lieder mit etwas ausgefallenen Texten gespielt werden, so fern sie sich im Rahmen halten.
Keine Schmuddelthemen vor 22.00 Uhr
(Hinweis: Das Internet ist ein öffentlicher Raum. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben dann im Internet nichts mehr zu suchen. Wir lehnen jede Verantwortung für Geschriebenes und textlichen Inhalte der gesendeten Lieder ab 22.00 Uhr ab)

Regel 5

Jeder Modi darf Musikwünsche spielen, diese sollten aber zum Programm der Sendung passen. Wird in einer z.B. Schlagersendung, Trance gewünscht, soll auf die entsprechende Sendung verwiesen werden.

Regel 6

Bei der Begrüssung (Intro) sollten, die Hörer im HG und die Chatter begrüsst werden. Die namentlich Nennung ist nicht zwingend erforderlich. Sie sollte auch Tag, Datum und Uhrzeit vielleicht das Thema der Sendung enthalten. Nicht Bedingung, aber höflich ist es, sich beim Vorgänger für die Übergabe zu bedanken. Während der Sendung ist es fürs Radio förderlich, auch Aktivitäten auf der HP zu bewerben: Wettbewerbe, Sondersendungen, Voting fürs Radio etc…

Regel 7

Wer im Sendeplan steht, sollte dies sehr ernst und verbindlich nehmen. Jedem kann mal etwas dazwischen kommen. Sollte dies der Fall sein, hat der jeweilige Modi für Ersatz zu sorgen und die Sendeleitung zu informieren. Wir erwarten von jedem, dass er sich regelmäßig den Sendeplan anschaut, sich einträgt und sich jeder meldet, bei dem sich was geändert hat. Eingetragene Sendezeiten dürfen nicht ohne wichtigen Grund abgegeben werden. (Ausnahmen bei Berufstätigen und nach Absprache mit der Radioleitung) Jeder Radiomoderator ist verpflichtet, für einen reibungslosen Sendeablauf zu sorgen. Dazu zählt insbesondere das vorhandene "Lücken" im Sendeplan geschlossen werden und das Sendungen frühzeitig im Sendeplan eingetragen werden.

Regel 8

Der jeweilige Radiomoderator hat auch Hausrecht im Chatraum. Sollte es Probleme geben, darf dieser auch Chatter des Raumes verweisen. Sollte der Chatter nicht gehen, ist die Sendeleitung zu informieren. Die Sendeleitung steht 100% hinter ihren Radiomoderatoren.

Regel 9

Sollte ein Radiomoderator für längere Zeit ausfallen, egal ob aus Privaten-, Gesundheitlichen- und/oder Urlaubsgründen, ist dies möglichst eine Woche im voraus anzukündigen. Dies gilt natürlich hauptsächlich für Urlaub. Es handelt sich zwar beim Senden um unser aller Hobby, sollte aber bitte so ernst genommen werden, dass der Rest des Teams sich darauf einstellen kann. Das heißt auch, wenn man mal eine Woche nicht Senden kann oder möchte, sollte man das Absprechen, denn diesen Ausfall trägt der Rest des Teams.

Regel 10

Im Radio ist Offenheit und Ehrlichkeit das A und O. Sollte es Unstimmigkeiten geben, sich jemand ungerecht behandelt und unwohl fühlen, ist dies offen und ehrlich anzusprechen. So das wir gemeinsam eine Lösung finden werden. Und dies sollte nicht im öffentlichen Chat geschehen.

Regel 11

Sollte ein Radiomoderator geplant aussteigen wollen, soll er dies bitte offen und ehrlich mit der Sendeleitung absprechen. Es wäre schön wenn der Radiomoderator noch eine Abschiedssendung geben würde.

Regel 12

Angebrachte Kritik an der Vorgehensweise der Radioleitung bitte mittels Skype oder privater E-Mail etc. kund tun. Keinesfalls ist darüber im Chat zu schreiben! Bei wiederholter Verletzung dieser Regel ist mit einem Ausschluss vom Chat zu rechnen!

Regel 13

Technische (Sende)-Probleme werden bei Anwesenheit der Radioleitung behoben, gegebenenfalls von einem Teamkollegen. Jegliche Daten, Dokumente und Passwörter werden nur von der Radioleitung vergeben.

Regel 14

Nonstop Musiksendungen sind auch möglich. Diese sind allerdings auf einmal wöchendlich für zwei Stunden pro Moderator beschränkt.

Regel 15

Für jeden neuen Moderator besteht eine Probezeit von 4 Wochen. Die Probezeit dient dazu, dass sich der Moderator ans Team gewöhnen kann und auch andersrum. Nach ablauf der Probezeit findet ein Gespräch mit der Radioleitung bzw. Sendeleitung statt wo dann entschieden wird ob der Moderator fest ins Team aufgenommmen wird. Der neue Moderator bekommt in seiner Probezeit einen Paten zugeteilt. Der Pate ist dann der direkte Ansprechpartner.

Regel 16:

Der sendende Moderator soll sich im TS ausschließlich im Raum On Air aufhalten. Während der Sendung sollte der Moderator es unterlassen sich im Skype oder sonstigen Plattformen aufzuhalten. Nur so konzentriert sich der Moderator auf seine Sendung, seine Hörer und den Chat.


Schlusswort:
Dieses Radio ist ein Team. Wir benötigen keine Einzelkämpfer. Wir bauen auf Teamplay. Denn nur als Team können wir überleben.
Wir bedanken uns im voraus und wünschen Dir / Euch viel Spaß.

Mfg eure Radioleitung

Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2017 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3. Theme created and © 2017 by Radiohilfe